Günstig Geld überweisen auf die Philippinen mit Bitcoins

Kürzlich habe ich schon einmal darüber berichtet, dass Transferwise eine neue sehr günstige Möglichkeit bietet, Geld weltweit zu überweisen, auch auf die Philippinen. Jedoch benötigt dies einige Tage und der Empfänger benötigt ein Bankkonto, was gerade bei Überweisungen auf die Philippinen häufig nicht der Fall sein dürfte.

Diese Lücke schliesst ein neues Angebot namens Rebit Geld mit Bitcoins auf die Philippinen zu überweisen. Zudem ist es deutlich schneller.

Sowohl der Empfang von Bargeld über Lhuillier als auch der Empfang einer Überweisung soll nur 2 bis 4 Stunden benötigen.

Während der Überweisungen offziell kostenlos sind (Rebit verdient am Kursgewinn), werden beim Bargeldversand über Lhuillier pauschal nur 50 Peso verlangt.

Wer also Bargeld schnell versenden will, gerade auch wenn es sich um kleinere Beträge handelt hat mit rebit.ph nun eine neue Möglichkeit, die günstiger ist, als Worldremit und Western Union.
Zusätzlich bietet Rebit auch die Möglichkeit einfach und kostengünstig Rechnungen zu bezahlen, sowie das Handy mit Guthaben aufzuladen (Smart, Globe).

Links:

Transferwise (Benutzen Sie diesen Link, bekommen Sie eine zusätzliche gebührenfreie Überweisung geschenkt)
Rebit

Ein Gedanke zu “Günstig Geld überweisen auf die Philippinen mit Bitcoins

  1. Das Thema Bitcoin ist sicherlich für den ein oder anderen sehr interessant, aber ich glaube kaum, dass die Bürger aktuell daran einen Gedanken verschwenden, in eine digitale Währung zu investieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *