Geld überweisen Schweiz Deutschland kostenlos zum offiziellen Devisenkurs

Geld überweisen unter EU-Staaten ist kostenlos. Auch die Schweiz ist an das SEPA-Verfahren angeschlossen. Dies bedeutet, dass kostenlose Überweisungen im Prinzip möglich sind, insofern Sender und Empfänger ein Eurokonto haben. Überweist man von einem Franken-Konto fallen nicht nur im Regelfall Gebühren an, man muss auch damit rechnen, dass die Banken nicht den offiziellen Devisenkurs verrechnen, zu dem sie selbst die Devisen handeln, sondern zu einem schlechteren bankeigenen Devisenkurs. Um dies zu vermeiden kann man einerseits Brokerkonten verwenden, und auf diesen die jeweiligen Währungen tauschen.
Eine andere Möglichkeit ist Transferwise https://transferwise.com/u/76510 zu verwenden. Dort wird zum offiziellen Devisenkurs getauscht, die Gebühren sind gering, die erste Überweisung ist sogar kostenlos.
Zunächst gibt man Name und IBAN des Empfängers an, dann wird man von Transferwise aufgefordert, den entsprechenden Betrag an ein landeseigenes Konto in diesem Fall ein schweizer Konto in Franken zu überweisen. Transferwise verspricht eine Benachrichtigung, wenn das Geld auf das Konto des Empfängers überwiesen wurde.
Analog dürfte es funktionieren wenn man Überweisungen aus einem EU-Land nach Grossbritannien durchführen möchte. Auch in diesem Fall dürfte es die günstigste Art sein, Überweisungen zu tätigen.
Wenn Ihnen mein Beitrag geholfen hat, können Sie mich durch das Klicken dieses Links unterstützen und gleichzeitig die erste Überweisung kostenlos durchführen.
https://transferwise.com/u/76510